Translate

Mittwoch, 22. August 2012

Rucola-Pilz-Risotto neben Rucola-Aprikosen-Zitronensalat

noch ein Rezept für heiße Tage, besonders der Salat...
Für den Salat:
Rucola (ein Bund) waschen und putzen, Aprikosen (ca. 4) waschen, entsteinen und klein schneiden. Eine Zitrone schälen und ebenfalls klein schneiden. Für die Salatsoße 1 El Honig mit jeweils 2 El Oliven- und Sesamöl, etwas Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer mischen und über den Salat geben. Zu guter Letzt nach Belieben Sesamsamen darüber streuen und es sich schmecken lassen!!
Für das Risotto:
Zunächst ein stinknormales Risotto zubereiten (also Zwiebel andünsten, Risottoreis etwas mitdünsten, mit trockenem Weißwein ablöschen, Gemüsebrühe Schritt für Schritt unter Rühren zum Reis geben.) Wenn der Reis noch leicht bissfest ist aber alle Brühe aufgenommen hat und zu einer schönen Masse geworden ist gewaschenen und geputzen und geschnittenen Rucola s sowie angedünstete und mit Weißwein abgelöschte Champignons und viel viel und noch mehr geriebenen Parmesan und etwas Butter unterrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken und servieren!

Kommentare:

  1. sieht seeeehr lecker aus!!!
    herzliche grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. legalább annyira imádom a rizottót, mint a sárgabarackot! ki kell próbálnom! köszi a receptet. üdv, éva

      Löschen
  2. Ich habe noch nie Risotto gekocht, jetzt wo ich deins wieder sehe wird es langsam mal Zeit!

    AntwortenLöschen