Translate

Sonntag, 10. März 2013

Quarkauflauf mit Sauerkirschen


Das Rezept habe ich von hier. Es ist wirklich schnell umzusetzen und sehr lecker, ein bisschen wie Käsekuchen ohne Boden, da ich den Boden beim Käsekuchen sowieso nicht sooo mag, genau das richtige für mich. Vielleicht geht es ja anderen auch so zudem der Auflauf wirklich weniger aufwendig ist als ein Käsekuchen :)


Zutaten: 
4 Eier
2 Packungen Vanillezucker
50 g Zucker
750 g Magerquark
1 Packung Vanillepuddingpulver
1 El Stärke
1 Glas Sauerkirschen
Vanillesoße und Puderzucker zum Servieren


Zunächst die Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Eigelbe, Vanillezucker und Zucker cremig schlagen und anschließend migt Puddingpulver, Stärke und Quark gut verrühren. Den Eischnee unterheben. Masse in eine gut gebutterte Auflaufform geben und die Kirschen darauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen ca. 40-45 Minuten bei ca. 150°C goldbraun backen.
Mit Vanillesoße und Puderzucker noch warm servieren.



Kommentare:

  1. Hmmm, lecker. Ich mag süße Quarkspeisen.
    LG Donna G.

    AntwortenLöschen
  2. Ich liebe Kirschen im Kuchen oder Auflauf oder einfach so. Der Auflauf sieht echt schmackerant aus. ;)
    LG Isabel

    AntwortenLöschen