Translate

Donnerstag, 24. Januar 2013

Winterlicher Vitaminkick: Orangen-Fenchel-Salat


Leider komme ich zu Zeit, wenn ich neues ausprobiere nur abends dazu, daher lässt die Bilderqualität so zu wünschen übrig! Aber das Rezept ist soooo gut, dass ich es euch nicht vorenthalten wollte... Knackig frisch, saftig...Kurzum ich kann nur schwärmen und es euch empfehlen!


Mein Rezept ist eine Abwandlung aus verschiedenen Rezepten! Alle stammen aber aus Sizilien.
Daher auch noch ein paar Fotos aus dem Süden...


Zubereitungszeit ca. 15 min
Zutaten für 4 Personen:

2 saftige Orangen
1 Fenchelknolle
2 kleine Zwiebeln
eine Handvoll schwarze Oliven
1 El Aceto balsamico
4 El Olivenöl
Salz, Pfeffer aus der Mühle

 

1 Die Orangen rundum großzügig schälen, sodass auch die weiße Haut entfernt wird. Dann in dünne Scheiben scneiden und auf einer Platte anrichten. Dnr Orangensaft, der  dabei austritt auffangen.

2 Fenchel putzen und in kleine Würfel oder feine Streifen schneiden. Wenn das Grün schön ist, dieses auch klein Hacken. Zwiebeln in sehr feine Ringe schneiden.

3 Orangensaft, Aceto, Öl, Salz und Pfeffer mischen

4 Fenchel und Zwiebeln gründlich duch die Soße ziehen und alles über die Orangen geben. Nochmals pfeffern und mit den Oliven und dem Fenchelgrün garnieren.

 

 Ein schönes Wochenende und lasst es euch schmecken!


Kommentare:

  1. Liebe Marie,
    Fenchel mit Orangen ist eine geniale Mischung!
    Sehr lecker sieht Dein Salat aus!
    Alles liebe
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  2. Sieht wahnsinnig lecker aus :)
    Und tolle Bilder!

    Lieben Gruß
    Sarah

    http://sapri-design.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Marie,

    das sieht sehr interessant aus und gibt einen bestimmt einen ordentlichen Vitaminkick. Tolle Bilder, so sommerlich. Vielen Dank für Deine Gute Besserungswünsche, so langsam geht es wieder aufwärts. Liebe Grüße Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Marie,

    Orangen-Fenchel-Salat ist bei mir auf dem Tisch immer wieder gerne gesehen. So lecker! Mit schwarzen Oliven kenne ich ihn noch nicht - da ich mich aber von schwarzen Oliven alleine ernähren könnte, werde ich dein Rezept auf jeden Fall machen!:-)

    Liebe Grüße
    Ida

    AntwortenLöschen