Translate

Sonntag, 25. November 2012

Hefegebäck


An Sankt Martin gab es bei mir als Kind immer Hefegebäck. Deshalb hatte ich Lust drauf und hab losgelegt!  
Ihr braucht dafür : 500g Mehl, 1/4 l lauwarme Milch, 1 Päckchen Trockenhefe (natürlich kann man auch frische nehmen, ich finde sogar der Teig wird dadurch viel luftiger, aber ich hatte gerade keine), 50g weiche Butter, 75g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz, Rosinen zum Verzieren und 1 Eigelb


Mehl, Zucker, Salz in eine große Schüssel geben, eine Mulde machen und die in der lauwarmen Milch aufgelöste Butter und die Hefe hineingeben. Gut verkneten bis es ein glatter Teig entsteht. Diesen dann ca. 40 min an einem warmen Ort gehen lassen. Dann nochmals durchkneten und auf bemelter Arbeitsfläche ausstechen oder formen. Dann nochmal 40 min gehen lassen. Mit Eigelb bestreichen und mit Rosinen verzieren und bei 180°C ca 10 min goldgelb backen.


Keine Kommentare:

Kommentar posten