Translate

Samstag, 9. Februar 2013

Truthahnspieße mit Erdnusssoße und scharfem Nudelsalat

Schon seit einiger Zeit habe ich das wunderbare Kochbuch "30 Minuten Menüs" von Jamie Oliver. Ich könnte stundenlang darin blättern...Besonders mag ich die Leichtigkeit, die die Bilder ausstrahlen. Kochen mit Leidenschaft, ohne den Druck des Perfektionismus, besonders beim Anrichten.
Nun habe ich endlich auch etwas ausprobiert, Nämlich oben genanntes und es war sooo lecker! 30 Minuten haben mir aber nicht ganz gereicht ;)



Zutaten für 4 Personen:
1/2 Knoblauchzehe
1 frische Chillischote
1/2 Bund Koriander
3 gehäufte El stückige Erdnusscreme
1 Schuss Sojasoße
2 cm Ingwerwurzel
2 Bio-Limetten

4 Hähnchenbrustfilets
flüssiger Honig zum Bestreichen

250g chinesische Eiernudeln
100g ungesalzene Cashewkerne
1/2 Zwiebel
1/2 Bund Koriander
1 frische Chilischote
1-2 El Sojasoße
1 Limette
1 Tl Sesamöl
1 Tl Fischsoße
1 Tl flüssiger Honig

Backofengrill auf das Maximum vorheizen und 4 lange Holzspieße wässern.

Zuerst wird die Soße zubereitet. Dazu Knoblauch schälen, Chilli waschen und vom Stiel befreien und mit gewaschenem Koriandergrün, Erdnusscreme und Sojasoße in den Mixxer geben. Geschälten und grob gehackten Ingwer auch dazugeben. Die Schale der Limetten abreiben und darüber geben und den Saft von einer dazupressen. Wasser solange zugießen bis eine löffelfeste Soße entsteht. Diese abschmecken und die Hälfte in einem Schälchen beiseite stellen und mit Olivenöl beträufeln.
Die andere Hälfte in eine große Auflaufform streichen.

Dann die Hähnchenbrüste auf einem Kunststoffbrett nebeneinander legen und die Holzspieße durch die kürzere Seite  durch alle 4 Hähnchenbrüste stechen!!! Dann entlang der Spieße zuschneiden. Fleisch auf beiden Seiten er Spieße etwas einschneiden, damit es knuspriger wird. Die Spieße auf die Erdnussoße in die Auflaufform legen und diese etwas in das Fleisch einmassieren. Mit Olivenöl beträufeln, salzen und von beiden Seiten je 8-10 min grillen, bis das Fleisch durchgebraten ist.

Im Wasserkocher Wasser kochen. Nudeln in einer großen Schüssel mit dem kochenden Wasser übergießen, abdecken und 6min ziehen lassen. Solange die Cashewkerne zerkleinern und in einer Pfanne anrösten. Ab und zu schwenken. Zwiebel schälen, Korianderblätter waschen und abzupfen, Stiek der Chillischote entfernen. Alles fein hacken und mit 1-2 El Sojasoße, einem Schuss Olivenöl und dem Saft einer Limette, dem Sesamöl und der Fischsoße in eine große Schüssel geben. Alles gut durchrühren und abschmecken. Nudeln abseihen, mit kaltem Wasser abschrecken und in die Schüssel geben. Die Cashewkerne mit Honig goldbraun werden lassen und zu den Nudeln geben. Alles gut mischen.

Hähnchen mit Honig bestreichen und nochmals 8-10 min grillen.

Servieren und genießen :)!

1 Kommentar:

  1. mmmmmmh, klingt SO dermaßen lecker!!!
    herzlichste grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen